„Seele“

Print Friendly, PDF & Email

„Seele“

Jeder Schatten auf deinem Gesicht verschwindet
weil du das Elend gesehen und verstanden hast
weil du gelebt und den Schmerz begriffen hast
doch nun gehst du langsam in die Wärme
immer schneller und schneller
lässt die Ruhe einkehren
in dir selbst
besonnen ist dein Gesicht
und du glättest deine Falten
lässt selbst die Runzeln lachen
rein und weise wirst du

„Seele“

Als dunkle Erkenntnis seines Selbst
spürt auch der Spötter die Macht deiner Sehnsucht
in diesen Momenten des Glücks zu leben
und deutlich den Hauch der Wärme zu fühlen
Dieser mächtige Schatten jagt uns
einen Schauer nach dem anderen
über den Rücken
in einem Rausch, in dem wir ahnen
was wichtig ist, um atmen zu können

„Seele“


Beitragsbild: After finding the bricklaying business too full of ups and downs,
this amazing young girl decided to take a shot at iron girdering for a change.
She is Miss “Collie” Collier, a reporter for the Chicago Herald-Examiner.
August 17, 1920. (Photo by Bettmann Archive/Getty Images)

© RannDynamit - Ranndy Frahm | Alle Rechte vorbehalten.

Wenn Dir der Beitrag gefallen hat, dann kannst Du ihn jetzt teilen und/oder speichern.

Datenschutzkonform teilen mit Shariff

Drucken oder als PDF speicher:
Print Friendly, PDF & Email

Bei der Verwenung meiner Texte bitte ich Euch darum, nich als Urheber und Rechtinhaber zu nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.